Fachlabor für
Foto & Film
Digitalisierung
home phone kontakt mail MENU
MENU Auftragsabwicklung /Bestellung

APS Filmrollen scannen

APS Filme digitalisierenAPS Filme scannen

APS Filmstreifen (Nie aus der Rolle herausnehmen!)
APS-Negative

Bildformat 16,7 x 30,2 mm
Filmbreite 24 mm
Filmlöcher (Perforation) einseitig, 2 Loch pro Bild
Filmbezeichnung 135
Auf dem Markt seit 1996

Preise Scannen
Qualität Auflösung Preis/Bild
Pro-3000 3000 dpi 0.80




Digitalisierung immer vom Negativ zum Positiv
Beim Scannen wird das Negativ in ein Positiv umgewandelt

Wiki - Beschreibung des Materials APS Filmrollen

APS (Advancd Photo System) wurde 1996 eingeführt. Die Filmrollen haben Konfektionierungen von 15,25 und 40 Aufnahmen. Ausser Fuji haben alle APS-Filmhersteller Farbnegativfilme hergestellt. Bereits zwischen 2001 und 2002 wurde die Kameraherstellung wieder eingestellt. Die meisten Fotolabore entwickeln heute keine APS Filme mehr. Entsprechend können auch keine Fotoabzüge mehr bestellt werden. Mit der Digitalisierung von APS Filmen besteht aber heute noch die Möglichkeit, diese Bilder weiter zu verwenden.

home phone kontakt mail MENU


www.archivscan Webseite Desktop - Version