Fachlabor für
Foto & Film
Digitalisierung
home phone kontakt mail MENU
MENU Auftragsabwicklung /Bestellung

Hi8 Video8 Kassetten kopieren auf DVD

Hi8 Video8 digitalisieren auf DVD

Kassette Dimension 6,2 x 9,5 cm - Dicke 1,5cm
Videoformate PAL, NTSC, SECAM
Laufzeit bis 3h
Modus-Option SP / LP
Auf dem Markt seit Video8 1985 / Hi8 1989

Preise Scannen
Laufzeit/Band Preis/Band
Bis 1,5 Stunde 23.00 ohne Datenträger
Ab 1,5h 0.40/Minute
USB-3 Stick 32 GB 25.00
USB-3 Festplatte 1 TB 130.00
Daten DVD bis 1h 3.50
Daten auf mitgelieferten USB-3 Datenträger
für das Kopieren des ganzen Auftrags
5.00
AVI Zuschlag pro Band 4.50
NTSC USA Zuschlag pro Band 7.50
Berechnet wird nur die effektive Filmspielzeit, nicht die angeschriebene Bandlänge


Hi8 Video8Filme - Wiki - Beschreibung des Materials

Hi8 und Video8 sind analoge 8mm Videobänder. Begonnen hat die Verbreitung durch das Video8 System von Sony im Jahr 1985. Die Laufzeit war bei den ersten Video-Kassetten nur 60 Minuten bei einer Normaleinstellung im SP-Mode. Es folgten dann die 90 Minuten bis 135 Minuten Bänder. Die maximale Laufzeit beträgt 3h im LP Mode.
Mit dem Video8 Band wurde 1989 ein qualitativ besseres Verfahren eingeführt. Film und Ton werden getrennt übertragen. Eine Erhöhung der bandbreite auf 5MHz ergab 400 Linien anstelle von 250 Linien beim älteren Video8 Format.
Das Hi8 ist bringt also eine deutlich höhere Qualität als das VHS oder Video8 Band, kommt aber nicht an das S-VHS heran.
Der Nachfolger war dann das Digital8 Band, mit den gleichen Kassettenabmessungen.

Einige der bekanntesten Hi8 und Video8 Bandhersteller, bekannt auch durch Musikkassetten:

Hir-Videoband auf DVD kopieren
Video8 Band auf DVD kopieren
Hi8 Video8 auf DVD
Vide8 auf DVD digitalisieren

Hi8 Video8 - Band Vorderseite
Hi8 Video8 Band

Hi8 Video8
- Band Rückseite
Hi8 Video8 Hinten

home phone kontakt mail MENU


www.archivscan Webseite Desktop - Version