Fachlabor für
Foto & Film
Digitalisierung
home phone kontakt mail MENU
MENU Auftragsabwicklung /Bestellung

Pathé 9,5mm Baby Film kopieren digitalisieren

Pathé 9,5mm Film kopieren auf DVD
Pathe 9,5mm Film kopieren auf DVD

Bildformat 8,5 mm x 6,5 mm
Filmbreite 9,5 mm
Perforation Filmmitte, zwischen den Bildern
Bildfrequenz 14-16 B/sec
(unregelmässig, meist Federwerkantrieb)
Auf dem Markt seit 1922

Preise Scannen
Stummfilm Preise CHF
Preis pro Minute 4.40
Mindestpreis pro Spule (Kleinspulen/Kurzfilme) 55.00

Zusätzliche Kosten  
Einrichtungskosten pro Auftrag 1x 20.00
Tonfilmzuschlag auf den Minutenpreis Aufpreis 50%

Film Geschwindigkeit: 15 Bilder/sec 18 Bilder/sec
Laufzeit in Minuten Meter Meter
12 Minuten 81m 97m
30 Minuten 203m 244m


Wiki - Beschreibung des Materials Pathé 9,5mm Baby Film

Der Kleinfilm Pathé Baby 9,5mm wurde 1921 von Pathé auf den Markt gebracht. Aber erst 1922 gab es die erste Kamera und somit auch eine grosse Verbreitung einer dieser überhaupt ersten Heim-Filmkameras.

Pathé Baby Filmspule Plastik
Pathé Filmspule

Pathé Metallfilmspule 9,5mm mit der 3-Loch-Aufnahme
Pathé Baby Filmspule 9,5mm

Die Pathé-Filme haben eine extrem gute Film-Bild-Ausnutzung. Praktisch der ganze Filmstreifen besteht nur aus Filmbild, lediglich durch die mittige Perforation getrennt und einem sehr schmalen seitlichem Filmführungsbereich.
So liefert dieses Filmmaterial auch heute noch erstaunlich gute Resultate beim Digitalisieren. Einzig einige extrem kontrastreiche SW-Filme führen bei der Kopie zu eingeschränkten Resultaten.
Den Pathé Film gibt es als Schwarzweissfilm, wie auch als Farbfilm.
Die Bildfrequenz liegt bei 14 - 16 Bilder/Sekunde.

home phone kontakt mail MENU


www.archivscan Webseite Desktop - Version