Fachlabor für
Foto & Film
Digitalisierung
home phone kontakt mail MENU
MENU Auftragsabwicklung /Bestellung

VHS-C Kassetten kopieren auf DVD

VHS-C kopieren DVD

Kassette Dimension 9,2 x 5,8 cm - Dicke 2,0cm
Videoformate PAL, NTSC
Laufzeit SP 30-60 Minuten (PAL)
Modus-Option LP (doppelte Laufzeit)
Auf dem Markt seit 1982

Preise Scannen
Laufzeit/Band Preis/Band
Bis 1 Stunde 19.00
Bis 1,5 h 23.00
Ab 1,5h 0.40/Minute
USB-3 Stick 32 GB 25.00
USB-3 Festplatte 1 TB 130.00
Daten DVD bis 1h 3.50
Daten auf mitgelieferten USB-3 Datenträger
für das Kopieren des ganzen Auftrags
5.00
AVI Zuschlag pro Band 4.50
NTSC USA Zuschlag pro Band 7.50
Berechnet wird nur die effektive Filmspielzeit, nicht die angeschriebene Bandlänge
bis 1,5 Stunden 23.00
ab 1,5 h Preis pro Stunde CHF 0.25


VHS-C Filme - Wiki - Beschreibung des Materials

Das VHS-C Videoband ist vom Magnetband her genau gleich wie das VHS-Band. Lediglich die Kassettengrösse ist um einiges kleiner, damit diese Bänder in einer Videokamera (Camcorder) eingesetzt werden kann. Auf den Markt kam das VHS-C Band 1983 von JVC.
Mit einer deutlich höheren Qualität gab es auch das S-VHS-C Band.
Die VHS-C Kassetten wurden später dann vom Video8 und Hi8 verdrängt.
Im Videorecorder oder VHS-Player konnte das VHS-C Band mit einem entsprechenden Adapter wie eine grosse VHS Kassette eingeschoben werden.

Einige der bekanntesten VHS Bandhersteller, bekannt auch durch Musikkassetten:

VHS-C Band digitalisieren
VHS-C kopieren auf DVD
VHS-C kopieren auf Disk
VHS-C Filmtransfer

VHS-C - Adapter für Standard VHS Player
VHS-C Adapter für kopieren auf DVD

VHS-C
- Band Vorderseite
VHS-C Filmtransfer auf DVD

VHS-C
- Band Rückseite
VHS-C digitalisieren

home phone kontakt mail MENU


www.archivscan Webseite Desktop - Version