Fachlabor für
Foto & Film
Digitalisierung
home phone kontakt mail MENU
MENU Auftragsabwicklung /Bestellung

Picasa Gesichtserkennung - Einstellungen

picasa Installation| picasa Einstellungen


Gesichtserkennung Software - Picasa

Picasa hat viele vordefinierte Einstellungen. Da lohnt es sich, diese anzuschauen und eventuell selber festzulegen.

Erste Einstellungen

Welche Verzeichnisse sollen durchsucht werden?
Bevor die Ordner ausgewählt werden, sollten alle Bilder korrekt gedreht werden. Quer stehende Personen (Portraits) können nicht erkannt werden.
Picasa braucht nicht unseren ganzen Computer zu durchforsten. Meist wissen wir ganz genau, wo wir unsere Bilder abgelegt haben. In der Menuliste oben gehen wir auf Tools >> Ordner-Manger.
Das sieht wahrscheinlich in etwa so aus:
picasa Einstellungen

Wir können hier auswählen, ob ein Ordner nur einmal gescannt werden soll, oder besser immer automatisch diesen Ordner aktualisiert. Nehmen wir mal an, unsere Bilder sind nur im Ordner Eigene Bilder, entfernen wir alle anderen aus dem Picase und markieren den gewünschten Ordner mit 'Immer scannen'.
Das sieht dann so aus:
picasa Einstellungen
Jetzt wird nur noch der Ordner Eigene Bilder gescannt, auch dann, wenn wir diesem Ordner neue Bilder zufügen.

Nun werden ja auch schon alle Fotos angezeigt:
picasa

Gesichter suchen und mit Namen versehen
Um alle Gesichter im aktiven Ordner zu sehen, klicken wir unten rechts auf Steuerfeld-Personen.
gesichtserkennung
Jetzt erschein rechts eine Liste mit allen Köpfen. Es kann nun einfach ein Name zugeordnet werden.
Weitere Bilder, welche ähnlich sind, werden von Picasa nun vorgeschlagen oder gleich mit Namen versehen.


picasa Installation| picasa Einstellungen

home phone kontakt mail MENU


www.archivscan Webseite Desktop - Version